Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

Es freut mich, dass ich Sie hier begrüßen darf und Sie sich für mich und meine Arbeit interessieren.
Ich habe mich bei der CSU Kreis Rosenheim für das Direktmandat Bayerischer Landtag Rosenheim West beworben.
Wer für die CSU ins Rennen geht, entscheiden die Delegierten am 10. Oktober auf der Delegiertenversammlung in Bad Aibling.

Die Delegierten können sich zwischen folgenden Kandidaten entscheiden:
Sebastian Friesinger, Bezirksrat
Otto Lederer, Bürgermeister
Sabine Balletshofer, Unternehmerin und Bankangestellte

Der Entschluss mich für die Landtagskandidatur zu bewerben, entstand durch mein langjähriges ehrenamtliches Engagement, vor allem im sportlichen Bereich, und durch meine Erfahrungen aus unserem Familienunternehmen, welches ich seit 2001 zusammen mit meinem Bruder als Geschäftsführerin leite. Dadurch weiß ich über die Sorgen und Nöte der kleinen und mittelständischen Unternehmen Bescheid.

Gerade die klein- und mittelständischen Unternehmen stellen die meisten Arbeits- und Ausbildungsplätze, dies muss von der Politik noch mehr unterstützt werden – dafür will ich mich einsetzen!

Für eine starke CSU braucht es das Miteinander von Männern und Frauen - dafür trete ich ein!
Uns Frauen geht es nicht darum die bessern Männer zu werden, wir wollen als Frauen unseren Weg machen und dabei auch weiblich bleiben.
Gerade als CSU sind wir gefordert, mehr Frauen für die Politik zu interessieren und Sie dazu ermuntern an die Wahlurnen zu gehen.

Mit einer weiblichen Kandidatin können sich Frauen gerade in Familienpolitischen Themen besser identifizieren.

Für unser Bayern ist es erforderlich, dass in allen Gremien Männer und Frauen verschiedenen Alters, verschiedener Herkunft und mit verschiedenen Berufen darum ringen was das Beste für unser Land ist.
Und genau deshalb ist es auch für die CSU und für deren gutes Abschneiden bei Wahlen wichtig, dass die Frauen in allen Funktionen, nicht nur bei den Stellvertretern und bei den Schriftführern berücksichtigt werden!


Ich möchte mich dafür einsetzen, dass engagierte Frauen die Möglichkeit haben Familie und Karriere miteinander vereinbaren können, wenn sie dies wollen. Dafür muss die Politik geeignete Rahmenbedingungen schaffen.

Für diese Ziele möchte ich mich engagieren.
Herzlichst
Ihre

Sabine Balletshofer